Pumpentechnik: Energieeffizienz mit pesContract

GUT ZU WISSEN: Sie erhalten bis zu 30% staatliche Förderung beim Austausch von Heizungsumwälz- und Warmwasserzirkulationspumpen

„Einfach genial: Als Betreiber älterer Umwälzpumpen brauchen Sie für Ihre neuen Pumpen keine finanziellen Eigenmittel aufzubringen, da sich der Pumpenaustausch durch die Energieeinsparung komplett selbst finanziert.“
Steffen Holfert
Geschäftsfüher PAS GmbH & Co. KG

Ihre Vorteile:

  • Energie- und Kostenersparnis: Sie profitieren von der hohen Energieeffizienz neuer Pumpen, deren Funktion zudem zur Kostensenkung beiträgt. Ihre monatlichen Energiekosten werden sich um 30–90% reduzieren. Wir rechnen das für Sie durch.
  • CO2-Einsparung plus Umweltzertifikat: Drehzahlregelbare Hocheffizienzpumpen verursachen deutlich weniger CO2-Emissionen. Der Umwelt kommt das genauso zugute wie Ihrem grünen Image.
  • Steuervorteil: Beim Leasing gehen die neuen Pumpen nicht in Ihr Eigentum über. Dadurch werden weder der Cashflow noch die Bilanz Ihres Unternehmens belastet.
  • 30% Förderung: Beim Mietkauf gehen die neuen Pumpen direkt in Ihr Eigentum über und werden bilanziert, jedoch können Sie bis zu 30% staatliche Förderung auf Heizungsumwälz- und Warmwasserzirkulationspumpen geltend machen.
  • Kein Risiko: Das neue Pumpensystem finanziert sich durch die Energieersparnis komplett selbst. Der gesparte Betrag an monatlichen Energiekosten ist höher als die monatliche Rate fürs Leasen oder Mieten. Ergo: Sie sparen und sanieren Ihre Anlagen ohne Eigenmittel. Dadurch tragen Sie kein Risiko. 
  • Keine Investitionskosten: Die für neue Pumpen üblicherweise sehr hohen Investitionskosten entfallen. Sie brauchen sich nur für ein Miet- oder Leasingmodell zu entscheiden. Wir beraten Sie gern!
Übrigens: Wir sind Servicepartner von Grundfos

Notdienst

Probleme, Störung oder Havarie? Kontaktieren Sie unseren hauseigenen Notdienst: Tel: +49 351 210 806-10

Geschäftsführung

Sie wünschen den persönlichen Kontakt zu unserer Geschäftsführung

XING   |   LinkedIn

Kaufmännischer Dienst

Fragen zu Ihrem Auftrag, zu Terminierungen oder zu buchhalterischen Angelegenheiten? Kontaktieren Sie Annett Starke: Tel: +49 351 210 806-0
PAS GmbH & Co. KG

Döhlener Gewerbering 15
01705 Freital

Telefon: 0351 / 210 806-0
Notdienst: 0351 / 210 806-10
Fax: 0351 / 210 806-29
E-Mail: mail@pas-holfert.de

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Scroll to Top